Das im Jugendstil erbaute Haus wurde nach einem Brand 1904 komplett neu aufgebaut und bis heute ständig stilgerecht renoviert. Sandstein und die harmonische Farbgebung der Fassade verleihen dem Gebäude über 4 Etagen mit ca. 75 qm bis ca. 107 qm große Ferienwohnungen ein sehr gepflegtes, repräsentatives und elegantes Erscheinungsbild. 
Das vor einigen Jahren komplett neu eingedeckte Schieferdach, mit Dachgaube und Turmzimmer rundet dieses Bild nach oben ab. Die Vorderseite liegt mit unverbaubarem Blick zur traumhaft schönen Mosel. Die Rückseite des Gebäudes liegt am Anfang der Zeller Fußgängerzone mit Blick auf Weinberge des bekannten Anbaugebietes „Zeller schwarze Katz“. Zahlreiche PKW-Stellplätze stehen auf der gegenüberliegenden Straßenseite sowie auf einem direkt angrenzenden Parkplatz zur Verfügung.

Das Haus und seine Lage bieten Ihnen mehr als andere Häuser:

  • Historisches Jugendstil-Gebäude im Herzen der Altstadt Zell;
  • Direkter Zugang in die Fußgängerzone der Altstadt;
  • Direkter Zugang zur Moselpromenade;
  • Balkon, um den Moselblick zu genießen (Wohnung 1. und 2. Obergeschoss).